Gehen oder Bleiben?

Warum sind Trennungen in Liebesbeziehungen und Freundschaften so schwierig? | 4/17/2018

Und:…
Müssen Trennungen denn überhaupt sein?


In Ihrer Liebesbeziehung oder in Ihrer Freundschaft ist „die Luft raus“.
Sie  spüren wachsende Unzufriedenheit, Aggression oder Verunsicherung und  (Verlust-)ängste.
Erste Gedanken an Trennung tauchen auf, werden verdrängt,  kommen wieder … .
Es beginnt ein Gedankenkino: … Koffer in der Hand,  zerknirschter Blick und der Satz "Es ist vorbei, ich gehe." ... aber ...

Eigentlich möchten Sie nicht beim kleinsten Zwischenfall davon laufen, auch mal  Konflikte durchstehen, dadurch wachsen.

Eine Trennung ist eines der schwierigsten psychischen Prozesse und will wohl überlegt sein,
denn: auch nach dem Trennungssatz geht das Leben weiter und der  künftige (Nicht-)kontakt zu dem/der Verlassenen will auch durchlebt werden. ...  aber ...

Wenn Sie bleiben: Sollen Sie still halten? Konflikten ausweichen? Werden Sie  nicht ausgenutzt? Gibt es denn noch eine Chance auf Veränderung?

Wenn Sie solche Gedanken oder Gefühle kennen, dann ist eine Einzel- oder  Paarberatung bei mir das Richtige für Sie.
Möglich ist auch an einer  angeleiteten Abendgruppe teil zu nehmen. Sie richtet sich an Frauen und  Männer jeden Alters, die ihren Beziehungsmustern auf die Spur und besser Kontakt  bekommen möchten.
Sie bietet aber auch Raum für Menschen, die gerade eine  Trennung hinter sich haben und begleitende Unterstützung suchen.

Schreiben Sie gerne eine Mail an praxis-kreikemeyer@gmx.de

Mehr lesen?: 10 Regeln für eine halbwegs vernünftige Trennung.